Olaszfa befindet sich im westlichen Teil von Ungarn, etwa 60 km von der österreichisch-ungarischen Grenze entfernt. Ein kleines „Sackdorf“, weit weg von den Großstädten und von dem Verkehrsgeräusch, in Umgebung von Wäldern und Hügeln versteckt.

Die Gegend war schon in der römischer Zeit bewohnt. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1244. Während der Jahrhunderte konnten die Einwohner ihren Lebensunterhalt durch die wildreiche Wälder, Pflanzenbau, Tierhaltung, Weinbau und Bienenzucht erwirtschaften.

Die aktuelle Einwohnerzahl beträgt 400. In den Jahren nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kauften Österreicher, Deutschen und vor allem Italiener (höchste Zahl) wegen der Urbanisierung leer gewordene Häuser, Ferienhäuser.

Im Jahre 2013 wurde im Rahmen des Österreich-Ungarn grenzüberschreitenden Projekts „Kneipp verbindet“ am Fuß des Kirchenhügels, durch die Renovierung eines Bauerhauses ein Kneipp Wasserhaus errichtet. In dem Haus wartet außer der Wassertherapie auch ein Salzraum auf diejenige, die sich nach Ruhe und Erholung sehnen. Im Hof wurde in Form von einem Mühle- Spiel ein Kräutergarten angelegt.

Seitdem verbreiten wir jedes Jahr im Februar im Rahmen einer Vorstellungsreihe die auf 5 Säulen basierende Kneipp Heilmethode.

Der Wanderweg

Ideal für die ganze Familie

Der Wanderweg: Das Kneipp Wasserhaus in Olaszfa ist einerseits auch eine Station des Kneipp Themenwegs, der in 13 Ortschaften durch 18 Station führt, andererseits im Jahre 2014 wurde ein Wanderweg rund um das Dorf durch Wälder und den Weinberg errichtet. Dieser Wanderweg ist zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Pferd und mit Kutsche befahrbar. Es gibt die Möglichkeit aus zwei unterschiedlich schweren Wanderwege, wovon einer kürzer ist, zu wählen.

Start/Ziel: Wasserhaus

Schwierigkeit: mittel

Länge: Gesamtlänge: 8 km

Höhenmeter: 130 m

DIE STATIONEN

  • 536213_685875598107544_1895331619_n[1]

    Römisch-katholische Kirche benannt nach St. Nikolaus

    Verwöhne deine Seele.

    Falls du gläubig bist, bete! Beobachte die künstlerische Werte des Gebäudes! Die Kirche ist zum Baudenkmal erklärt. Das Baujahr ist nicht bekannt. In einer Urkunde aus dem Jahre 1258 wird schon als  Pfarrkirche benannt nach St. Nikolaus erwähnt. Im Jahre 1797 wurde die Kirche in die heutige Form umgebaut. Der barocke Madonna-Altar, der Predigtstuhl, die 130 Jahre alte Orgel, die Schnitzarbeit der liturgischen Räume sind von hohen künstlerischem Wert.

    Die Kirche befindet sich auf dem Netz (Heilige Linien) von St. Georgen. Das seelische Auftanken, kann man auch mit Energieaufnahme ergänzen.

  • 541495_726241970737573_1731894109_n[1]

    Obstgarten des Pfarrhauses

    Hier wurden einheimische Obstbäume aus dem Karpatenbecken, Apfel- und Zwetschgenbäume angepflanzt.

    Überlege, ob du dich genug bemühst, dass du gesunde, frische, chemikalienfreie Nahrungsmittel verzehrst. Ob du genug um deinen Körper kümmerst.

  • IMG_9254

    Eichenwald in Petőolaszka

     

    So weit das Auge reicht, sind weit und breit Bäume. Ihre Zweigen schließen sich über deinen Kopf zusammen. Manchenorts sieht man den Ausweg kaum, woanders führt der Weg neben einer Klamm.

    Wenn du hier durchgehst,  denk nach, was für Probleme du gerade trägst.

  • Sipostó Platte

    Neben jedem Tal gibt es einen Berg, aus jedem tiefen Tal führt einen Weg berg auf! Sammle Kraft auf der steilen Seite hinaufzuklettern! Neben dem Tannenwald mach Atemübungen!

  • IMG_9269

    Aussichtspunkt am Hosszúhegy (Berg)

    Wenn du den Gipfel erreichst, wartet ein wunderschöner Ausblick auf dich. Die Ermüdung durch die hinterlegte Strecke wird noch wertvoller. Alle Schwierigkeiten, die du besiegt hast, machen dich noch stärker, und seelisch reicher. Oben am Gipfel. Denke nach, welche Taten, Ergebnisse dein Selbstvertrauen steigern können.

  • Túraútvonal 008

    Cseresdomb (Csereshügel)

    Am Weg wenn du die bewohnte Ortschaft wieder erblickst, denke nach, auf welche Leute du dich bis jetzt in deinem Leben immer verlassen konntest, wer unterstützen dich auf deinem Weg, auf wen kannst du weiter in deinem Leben zählen.

  • Kneipp Wasserhaus

    Erhole dich unter der Gartenlaube oder in dem Salzraum, dann probiere eine Gussbehandlung von Kneipp-Wassertherapie aus!

Die regionalen Partner

Die Thementipps

  • Ernährung

    „Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche und nicht durch die Apotheke.“  (Sebastian Kneipp) Machen wir täglich Bewegung und trinken wir ausreichend Wasser! Unsere Ernährung soll abwechslungsreich, mäßig sein! Verzehren wir viel heimische Gemüse,...
  • Gesunde Ernährung und bewusster Lebensstil!

    Gesunde Ernährung Tips Früher unsere Großeltern: Aßen damals je nach Jahreszeit. Es gibt typische Gerichte für alle Jahreszeiten, abhängig von der Reifeperiode ist der Nährstoffgehalt des Lebensmittels unterschiedlich, und in bestimmter Jahreszeit sehr hoch. Früher...
  • Mangaliza

    Mangaliza Mangalitzaschweine werden  in ihrer natürlichen Umgebung , ohne Ertragssteigerung züchtet, die  natürliche Fütterung verursacht eine langsamere Gewichtszunahme, dafür verfügt aber das Mangalitzafleisch über ein einzigartiges Geschmack und hohe Qualität.  Während der  natürlichen Weidehaltung ernähren ...